Page 3 - Hoseldörper Norichten Dezember 2019
P. 3

Mitteilungen der Gemeinde Haseldorf                       Hoseldörper Norichten · Ausgabe Dezember 2019


          Schreddern von Gehölzschnitt 2019 durch
          die Gemeinde                                                                  Liebe Haseldorferinnen
          Gemeinsam erbrachten rund 40 ehrenamtlich tätige Bürger und                   und Haseldorfer,
          die Landjugend wiederum eine wichtige Aufgabe: sie sammelten                  „gemeinsam erfolgreich für unsere
          gemeinsam mit der Gemeinde Haselau am Samstag, 23. Novem-                     Gemeinde“ – so könnte man vie-
          ber den Gehölzschnitt der Bürger mit Treckern und Anhängern                   le der folgenden Beiträge über-
          ein. Im Hafen verarbeitete ein Großschredder das Buschmaterial
          zu 175 Kubikmeter Hackschnitzel. Die Helfer wurden ab 8:00                    schreiben. Gemeinsam mit Hase-
          Uhr bis zum Ende der Arbeit gegen 14:30 Uhr mit belegten Bröt-                lau sind wir in derArbeit an der
          chen, herzhafter Suppe und Getränken versorgt. Die Kosten für                 Machbarkeitsstudie „Multifunk-
          den Schredder teilen sich beide Gemeinden, alle weiteren Kosten               tions- und Bildungszentrum Ha-
          konnten durch Spenden gedeckt werden. Bürgermeister Sellmann                  seldorf/Haselau“ auf der Zielgera-
          bedankte sich herzlich bei allen Helfern für den engagierten Ein-             den. Wie dringend die Machbar-
          satz.                                                                         keitsstudie zur Behebung des bis-
                                                                                        herigen Sanierungsstaus ist, macht
                                                                   Bürgermeister
                                                                   Klaus Dieter Sellmann  neben den offensichtlichen bauli-
                                                                                        chen Mängeln der vorhandenen
                                                                   Gebäude und den aufgestellten Containern auch die aktu-
                                                                   elle Kindergartenbedarfsplanung deutlich.

                                                                   Gemeinsam mit Haselau haben wir den Gehölzschnitt der
                                                                   Bürger beider Gemeinden geschreddert – Dank an die vie-
                                                                   len ehrenamtlichen Helfer! Die Sportler des TV Haseldorf,
                                                                   die gemeinsam die Sportanlagen auch abends nutzen, freu-
                                                                   en sich vor allem in der dunklen Jahreszeit über eine neue,
          Am Samstag 23. November morgens sammelten wiederum Schlepper, Anhänger   leistungsstarke Flutlichtanlage. Alle Fraktionen der Ge-
          und rund 40  ehrenamtlich tätige Bürger zum Schreddern von Baumschnitt aus   meindevertretung haben gemeinsam die Förderung unse-
          den Gemeinden Haselau und Haseldorf. (Foto: Schoppa)
                                                                   rer Vereine im Dorf nach zeitgemäßen Kriterien neu aufge-
          Haseldorf dankt Dr. Wolfgang Werther und                 stellt. Schließlich hat sich die Gemeinde Haseldorf durch
                                                                   eine gemeinsame Baumpflanzung der Gemeindevertreter an
          Peter Kelting
                                                                   der Kampagne „Einheitsbuddeln“ zum Tag der Deutschen
          Die Gemeindevertretung Haseldorf hat sich stellvertretend bei   Einheit eingebracht.
          Dr. Wolfgang Werther und Peter Kelting von der Bürgerinitia-
          tive gegen massive, umweltbelastende Industriekonzentration in   Ein großer Dank geht an die „Bürgerinitiative gegen massive,
          Stade (kurz: BI Haseldorfer Marsch) bedankt. Durch das jahre-  umweltbelastende Industriekonzentration in Stade“ (kurz:
          lange Engagement ist es gelungen, vier Großanlagen (drei Kohle-  BI Haseldorfer Marsch). In dieser BI haben Bürger aus Ha-
          kraftwerke und die Müllverbrennungsanlage Bützfleth) auf der   selau, Hetlingen und Haseldorf gemeinsam vier industriel-
          anderen Elbseite gerichtlich zu verhindern. Alle Anlagen hätten   le Großanlagen, aktuell die Müllverbrennungsanlage Bütz-
          gemäß der Hauptwindrichtung in die Haseldorfer Marsch emit-  fleth, auf der anderen Elbseite durch Öffentlichkeitsarbeit
          tiert. Werther und Kelting riefen die Bürger der Marsch auf,   und Gerichtsverfahren verhindert. Dank des jahrelangen
          wachsam zu bleiben und sich in der BI weiterhin gegen Belas-  Einsatzes ist uns eine wesentliche Verschlechterung unse-
          tungen der Haseldorfer Marsch zu wehren.
                                                                   rer Haseldorfer Marsch erspart geblieben!
                                                                   Ich möchte mich bei den Gemeindevertretern und bürgerli-
                                                                   chen Mitgliedern aller Fraktionen für die gemeinsame Ar-
                                                                   beit bedanken. Ausdrücklich danken möchte ich auch  allen
                                                                   ehrenamtlich Aktiven in unserer Gemeinde, deren Engage-
                                                                   ment unsere Gemeinde noch lebenswerter macht. Im Namen
                                                                   der Gemeindevertretung und der Amtsverwaltung wün-
                                                                   sche ich Ihnen gesegnete Weihnachten, einen guten Rutsch
                                                                   ins neue Jahr, Gesundheit, Erfolg und viel Freude in 2020!
                                                                   Gemeinsamkeit macht stark–für unser Haseldorf - ich freue
                                                                   mich auf rege Beteiligung!
                                                                   Ihr
                                                                   Klaus-Dieter Sellmann
          Bürgermeister Dieter Sellmann dankte Dr. Wolfgang Werther (re.) und Peter
          Kelting für ihr jahrelanges, erfolgreiches Engagement gegen die Beeinträchti-  Bürgermeister
          gung der Haseldorfer Marsch durch Kraftwerksanlagen auf der andren Elbseite.
          (Foto: Schoppa)
                                                                                                                    3
   1   2   3   4   5   6   7   8